Jugendhaus Kirchhellen
Angeregt durch Diskussionen im Bottroper Jugendparlament, möchte das Kirchhellener Jugendhaus „F!“ einen Treff für Jugendliche einrichten, die homosexuell, bisexuell, Transgender oder queer sind. © Petra Berkenbusch (A)
Jugendparlament

Kirchhellener Jugendhaus will Treff für LGBTQ-Jugendliche einrichten

Nach Anregungen im Jugendparlament, möchte das Kirchhellener Jugendhaus einen Treff für Homo- und Bisexuelle, Transgender und Queer-Jugendliche einrichten. Das plant das Parlament noch.

Fast alle Sitzungen der Bottroper Politik sind abgesagt und auch die für Ende Januar geplante Sitzung des Jugendparlaments konnte aufgrund der Pandemie nicht stattfinden. Doch die Jugendlichen wollen trotz Corona weiter arbeiten und verlegen ihre Sitzung kurzerhand ins World Wide Web. Themen für den 2. März gibt es genug.

Jugendliche sollen sich Räume in Kirchhellen erschließen

Verteilerkästen in Bottrop sollen verschönert werden

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich bin gebürtige Dorstenerin, lebe und arbeite hier. Dorsten und vor allem die Menschen der Stadt liegen mir sehr am Herzen. Wichtig sind mir jedoch auch die Kirchhellener. Seit mehreren Jahren darf ich über den kleinen Ort berichten und fühle mich daher sehr mit dem Dorf verbunden. Menschen und ihre Geschichten, Bildung und Erziehung – das sind Themen, die mir wichtig sind. Und das liegt nicht nur daran, dass ich zweifache Mutter bin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.