Das Grundstück ist nur von der Holthauser Straße aus zu erreichen. Ein Zugang von der Bottroper Straße ist nicht realisierbar. © Aileen Kurkowiak
Wohnraum

Neuer Wohnraum für Kirchhellen: Hier soll bald gebaut werden

Südlich der Holthauser Straße sollen neue Wohneinheiten entstehen. Das aktuell noch verwilderte Grundstück will dafür die städtische Tochter-Gesellschaft für Bauen und Wohnen Bottrop erwerben.

Noch gibt es am zu bebauenden Grundstück nicht viel zu sehen. Doch genau diese durch Büsche und Sträucher bewachsene Baufläche hinter der Bürgermeistervilla ging vor einigen Jahren durch die Medien und ist deswegen vielen Kirchhellenern noch gut bekannt. Den besten Blick auf die besagte Fläche erhascht man aus Perspektive der Holthauser Straße zwischen den Hausnummern 1 und 3. Dass hier vielleicht schon Ende des Jahres insgesamt 18 Wohnungen entstehen könnten, wirkt noch surreal.

Aus potenzieller Flüchtlingsunterkunft wird ein Wohnquartier

Bezahlbarer Wohnraum für Jedermann in der Nähe des Dorfkerns

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.