Bildergalerie

Schlüsselübergabe am Montessori-Kinderhaus

Auf das Montessori-Kinderhaus sind alle Verantwortlichen mächtig stolz. Kinder, Erzieher und Eltern freuen sich über das neue Gebäude.
05.01.2018
/
Auf das Kommando von der stellvertretenden Leiterin, Petra Klein, lassen die Kinder die Luftballons steigen.© Foto: Jennifer Riediger
Luftballons mit guten Wünschen steigen in die Luft.© Foto: Jennifer Riediger
Der gemütliche Snoezelen-Raum© Foto: Jennifer Riediger
Die Zeitröhre, in der u.a. Fotos als Erinnerungen gesammelt wurden, wird vor dem neuen Haus verbuddelt. Die Kinder helfen kräftig mit.© Foto: Jennifer Riediger
Einer der neuen Schlafräume© Foto: Jennifer Riediger
Die neuen Toiletten im Montessori-Kinderhaus.© Foto: Jennifer Riediger
Andrea Sareyka erinnert sich noch gut an ihren Arbeitsbeginn im Kindergarten vor 20 Jahren, als es hieß: "Wir bleiben nicht lange an der Horsthofstraße."© Foto: Jennifer Riediger
Der Schlüssel wird übergeben. "Aber irgendwie seid ihr vorher hier schon reingekommen", sagt Stephan Patz lachend, weil die Kinder schon am 15. Dezember ihr neues Haus bezogen haben.© Foto: Jennifer Riediger
Andrea Sareyka zeigt, was in die Zeitröhre kommt.© Foto: Jennifer Riediger
Die Kinder singen das Lied "Ich kenn ein Haus" von Rolf Zuckowski.© Foto: Jennifer Riediger
Die neuen Toiletten im Montessori-Kinderhaus.© Foto: Jennifer Riediger
Der Schlüssel wird von Stephan Patz, Geschäftsführer der Gesellschaft für Bauen und Wohnen, und Oberbürgermeister Bernd Tischler symbolisch an die Leitung des Montessori-Kinderhauses, Andrea Sareyka, übergeben.© Foto: Jennifer Riediger
Auf das Kommando von der stellvertretenden Leiterin, Petra Klein, lassen die Kinder die Luftballons steigen.© Foto: Jennifer Riediger