Schützen sind bereit für das große Finale

Beförderungen

GRAFENWALD Am Montag findet das Schützenfest der Grafenwalder Schützen mit dem Vogelschießen seinen krönenden Abschluss. Doch schon am Wochenende war auf dem Festplatz neben dem Prozessionsweg so einiges los. Ehrungen

von Von Konstantin Jacob

, 05.07.2009, 18:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schützen sind bereit für das große Finale

Zahlreiche Beförderungen gaben die Grafenwälder Schützen am Wochenende bekannt.

Am Samstag wurde nach dem gemeinsamen Kirchgang das langjährige Mitglied Heinrich Hauling geehrt. Bereits 60 Jahre ist er Mitglied im Schützenverein Grafenwald. Kompanieorden wurden an Mathias Krawiec, Thomas Bartling, Ralph Lainka, Christian Sitte, Udo Ellemkotten, Thorsten Bockholt, Heinz Brüninghoff, Ralf Bahr, Klaus Henkel, Egon Knipping, Heribert Schneider, Jürgen Schultz und Günter Schörnig verliehen. Einen Orden für besondere Dienste bekamen Jörg Kolke, Gerd Zimmer, Theo Eulering und Ludger Schmitz. Außerdem wurden folgende Schützen befördert: Uwe Mehnert, Norbert Voll und Ludwig Heck wurden zu Unteroffizieren befördert.Parade durchs Dorf

Zum Feldwebel wurde Ulli Meenke ernannt. Carsten Eulering ist fortan Leutnant. Norbert Herzog, Klaus Fockenberg und Manfred Eulering stiegen in den Rang des Oberleutnants auf. Zum Hauptmann wurde Günther Kempkes befördert. Walter Stratmann wurde Oberst. Hermann Gajowczyk ist neuer General. Den Rang eines Zwei-Sterne-Generals bekleidet seit Samstag Hans Ahmer.

Am gestrigen Sonntag trafen sich die Schützen zum Frühschoppen. Nachmittags stand dann eine Parade quer durch Grafenwald auf dem Programm, bevor sich die Schützen dann zum Abendball trafen.

Nach dem heutigen Vogelschießen findet eine Feuerpause statt. Danach wird dann das neue Königspaar vorgestellt. Am Abend werden beim Königsball, noch einmal so richtig die Sektkorken knallen gelassen.

Lesen Sie jetzt