Der Spielplatz „Am Alten Sägewerk“ bekommt eine neue Spielkombination.
Der Spielplatz "Am Alten Sägewerk" bekommt eine neue Spielkombination. © Manuela Hollstegge
Spielplätze

Spielplätze in Kirchhellen: 23.000 Euro für neue Geräte

Rund 23.000 Euro sollen für drei Spielplätze in Kirchhellen ausgegeben werden. Alte Geräte sollen dabei durch neue ersetzt werden.

Drei Spielplätze in Kirchhellen sollen demnächst erneuert werden. Darüber stimmt die Bezirksvertretung in ihrer Sitzung am 9. Juni (Dienstag, 15 Uhr, Hauptschule Welheim) ab. Knapp 23.000 Euro sollen für die Plätze investiert werden. Rund 200 Euro Folgekosten werden die geplanten Maßnahmen jährlich nach sich ziehen.

Hüpfpilze sind alt und wartungsaufwendig

Neues Spielgeräte für Kleinkinder geplant

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich bin gebürtige Dorstenerin, lebe und arbeite hier. Dorsten und vor allem die Menschen der Stadt liegen mir sehr am Herzen. Wichtig sind mir jedoch auch die Kirchhellener. Seit mehreren Jahren darf ich über den kleinen Ort berichten und fühle mich daher sehr mit dem Dorf verbunden. Menschen und ihre Geschichten, Bildung und Erziehung – das sind Themen, die mir wichtig sind. Und das liegt nicht nur daran, dass ich zweifache Mutter bin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.