Unbekannte Substanz: Feuerwehr rief Experten aus Dortmund nach Bottrop

Feuerwehr-Einsatz

Eine unbekannte Substanz rief am Donnerstag (21.1.) die Bottroper Feuerwehr auf den Plan. Die wiederum alarmierte eine Analytische Taskforce der Feuerwehr Dortmund.

Bottrop, Kirchhellen

von Dorstener Zeitung

, 22.01.2021, 09:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehr forderte eine Analytische Taskforce aus Dortmund an.

Die Feuerwehr forderte eine Analytische Taskforce aus Dortmund an. © Feuerwehr Bottrop

Im Bereich einer Rohrtrasse an der Industriestraße hatte ein Bürger eine unbekannte Substanz in einem offenen Fass entdeckt und gegen 17 Uhr gemeldet. Der Stoff war teilweise ausgetreten und verunreinigte bereits den Boden.

Analytische Taskforce angefordert

Da keine Hinweise auf die Herkunft oder die Art des Stoffes gefunden werden konnten, wurde eine Analytische Taskforce der Feuerwehr Dortmund angefordert. Mithilfe dieser Experten konnte der Stoff letztendlich als ungefährliches Quellmittel identifiziert werden, der ohne Probleme entsorgt werden konnte. Neben der Berufsfeuerwehr und der Analytischen Taskforce Dortmund übernahm die Freiwillige Feuerwehr Altstadt den Grundschutz in Stadtgebiet.

Lesen Sie jetzt