Am Freitag wurden die mehr als 100 Geschenke für die Kinder des Heilpädagogischen Zentrums entgegengenommen. An Heiligabend sollen sie alle unter den Bäumen der Familien liegen. © Privat
Weihnachten

Wunschbaumaktion: Über 100 Geschenke für bedürftige Kinder

Bereits zum zehnten Mal konnte die Wunschbaumaktion des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) in Zusammenarbeit mit Kirchhellener Geschäften durchgeführt werden - trotz der Pandemie ein voller Erfolg.

Kein Kind soll an Weihnachten leer ausgehen. Dafür setzt sich das HPZ in Kooperation mit der Dorf-Apotheke und dem Weinmarkt Kirchhellen bereits seit 2012 ein. Obwohl in Zeiten der Corona-Pandemie auf vieles verzichtet werden musste, konnte die Aktion lückenlos durchgeführt werden. „Viele Kirchhellener machen schon seit Jahren mit und fragen bereits Monate im Voraus, wann es losgeht. Diese Tradition ist eine Herzensangelegenheit für alle Beteiligten“, sagt Christiane Petri-Reers von der Dorf-Apotheke.

Das System hat sich etabliert

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.