Kirchhellen: Zwei beliebte Partyformate kehren zurück

Freie Mitarbeiterin
Verkleidete Menschen feiern eine Halloween-Party.
Am 31. Oktober ist es wieder so weit und die schaurig-schöne Halloween-Party im Brauhaus steigt. © Julian Schäpertöns (A)
Lesezeit

Endlich wieder feiern, verkleiden und das Tanzbein schwingen. Auch der Herbst hält noch einige Tanzveranstaltungen bereit. An Halloween (31. Oktober) wird das Brauhaus am Ring nach langer Corona-Zwangspause erneut zum Gruselschauplatz. DJ Mike Fuchs wird mit den neuesten Charthits sowie Evergreens für Stimmung sorgen. Der Einlass beginnt um 21 Uhr. Wie immer sind Verkleidungen und gruselige Accessoires gerne gesehen, aber kein Muss.

„An Halloween dürfen die Masken gerne noch gruseliger sein als die FFP2-Masken, die so lange Zeit getragen werden mussten“, scherzt Marco Willer vom Organisationsteam von kirchhellen.de. 2019 erst übernahmen sie die Halloween-Veranstaltung von HS Sound und freuen sich darauf, nun zum zweiten Mal für die schaurig schöne Party verantwortlich zu sein. Eintrittskarten gibt es zum Vorverkaufspreis von 10 Euro im Brauhaus am Ring und an der Total-Tankstelle Josten. An der Abendkasse kostet der Eintritt 12 Euro. Der Zutritt ist ab 18 Jahren.

Für jeden etwas dabei

Nur ein paar Tage darauf lädt das Team von Kirchhellen.de zur beliebten Blue Moon-Party ebenfalls in das Brauhaus ein. Schon zum achten Mal gibt es die Party für Erwachsene, auf der die DJs Fire & Ice die Hits der 1980er und 90er zum Besten geben. Tickets gibt es für 12 Euro im Brauhaus am Ring und an der Total-Tankstellte Josten. Aus technischen Gründen können die Eintrittskarten nur bar erworben werden.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin