Musikbetten, also akustische Einblendungen, gehören zum Gesamtkonzept vieler Programme im Radio. Sie sollen den Programmfluss unterstreichen und eine Verbindung zwischen Musik und Wortanteilen schaffen. Sind diese musikalischen Untermalungen zu laut, liegt aber immer ein menschlicher Fehler vor. © dpa
Service

Frag doch Onkel Max: Warum werden Staumeldungen musikalisch untermalt?

Onkel Max beantwortet hier die Alltagsfragen der Leserinnen und Leser, seiner Nichten und Neffen, wie er sie liebevoll nennt. Diesmal geht es um die Frage, wie es kommt, dass der Wetterbericht und die Verkehrsnachrichten manchmal schwer zu verstehen sind.

NICHTE GESINA L. fragt: Ich höre im Radio ganz gerne Radio Vest oder auch WDR 2. Dabei ist mir schon länger aufgefallen, dass die Nachrichten ohne Hintergrundmusik laufen, dafür aber der Wetterbericht und die Staumeldungen musikalisch untermalt werden. Warum? Ich verstehe den Wetterbericht und auch mögliche Staumeldungen akustisch nicht genau, wenn diese musikalisch untermalt sind.

Über den Autor
Onkel Max in unserer Redaktion ist ein Stück regionaler Mediengeschichte im Ruhrgebiet. Am 22. Oktober 1953 beantwortete Onkel Max erstmals in der Zeitung Alltagsfragen der Leserinnen und Leser, seiner Nichten und Neffen, wie er liebevoll sagt. Knapp 50 Jahre vor der Gründung von Google war er schon damals so etwas wie eine analoge Suchmaschine – und ist heute natürlich längst digital unterwegs. Wo selbst google manchmal passen muss oder viel zu viel findet, da antwortet Onkel Max verständlich und auf den Punkt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.