Laut Statistik kämpfen im Kreis Unna zurzeit rund 850 Menschen mit dem Coronavirus. Die 7-Tage-Inzidenz schnell nun auf 145,1 in die Höhe.
Laut Statistik kämpfen im Kreis Unna zurzeit rund 850 Menschen mit dem Coronavirus. Die 7-Tage-Inzidenz schnell nun auf 145,1 in die Höhe. © dpa
Pandemie

145,1: Die Corona-Inzidenz scheint im Kreis zu explodieren

Dass den zuletzt scheinbar stabilen Corona-Daten nicht zu trauen war, ist jetzt bewiesen. Inzwischen fließen auch die Osternachzügler in die Statistik ein, die nun zu explodieren scheint.

Dass an Wochenenden und Feiertagen die Meldekette für Coronafälle nur eingeschränkt funktioniert, ist bekannt. Mit Vorsicht zu genießen war deshalb auch ein Befund aus der zurückliegenden Woche, der dem Kreis Unna sogar mehr Freiheiten versprochen hätte – „hätte“, wenn er nicht auch mit einer Verzerrung durch die Ostertage zu erklären gewesen wäre. Drei Tage lang lag die 7-Tage-Inzident unter 100. Sie bildet ab, wie viele Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner es im Kreis in den zurückliegenden Tagen gegeben hat.

Über den Autor
Redakteur
Verwurzelt und gewachsen in der Hellwegbörde. Ab 1976 Kindheit am Hellweg in Rünthe. Seit 2003 Redakteur beim Hellweger Anzeiger. Hat in Unna schon Kasernen bewacht und grüne Lastwagen gelenkt. Aktuell beäugt er das politische Geschehen dort und fährt lieber Fahrrad, natürlich auch auf dem Hellweg.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.