Marie, Lounis und Marc Hilgenstock haben die Energiewende bereits vollzogen. Ihr Haus und ihr Auto sind in Sache Energieeffizienz kaum zu schlagen.
Marie, Lounis und Marc Hilgenstock haben die Energiewende bereits vollzogen. Ihr Haus und ihr Auto sind in Sache Energieeffizienz kaum zu schlagen. © Udo Hennes
Energiewende

„Wir koppeln uns von Energiepreisen ab“: Wie Familie Hilgenstock den Klimaschutz lebt

Familie Hilgenstock lebt in einem Haus, für das die Bezeichnung Passivhaus fast schon eine Beleidigung ist. Denn es ist besser. Viel besser. „Die zweite Miete sinkt enorm“, sagt Marc Hilgenstock.

Vor sieben Jahren haben Marc Hilgenstock und seine Frau Marie am Rande des Ruhrgebiets ihr Eigenheim gebaut. „Und wir haben uns ganz bewusst entschieden, etwas Nachhaltiges zu schaffen“, sagt Marc Hilgenstock.

Nachhaltigkeit für die nächste Generation

Photovoltaikanlage versorgt auch das Auto mit Strom

Keine Energiekosten mehr

Investitionen fürs Energiemanagement rechnen sich

Lesen Sie mehr über Immobilien und Wohnen

Über den Autor
Redakteurin
1968 in Mönchengladbach geboren. Redakteurin des Hellweger Anzeigers seit 2000, seit 2006 in der Lokalredaktion Fröndenberg. Eine Tochter. Interessiert an Menschen und Buddhismus.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.