Die Ausstellung zu Ruth Baumgarte sollte eigentlich vom 15. November 2020 bis zum 21. Februar 2021 zu sehen sein.
Die Ausstellung zu Ruth Baumgarte sollte eigentlich vom 15. November 2020 bis zum 21. Februar 2021 im Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte zu sehen sein. © Torsten Tullius
Malerin

Ausstellung zu Ruth Baumgarte im MKK fällt Corona zum Opfer

Die Schau „Ruth Baumgarte“ in Dortmund fällt komplett der Pandemie zum Opfer. Sie konnte nicht öffnen und wird abgebaut. Museumsdirektor Jens Stöcker hat trotzdem eine Lösung gefunden.

Werde, die du bist!“ Unter diesem Titel sollte die Ausstellung „Ruth Baumgarte – Lebenskunst“ eigentlich am 15. November 2020 im Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) eröffnen. Doch schon Anfang November schlug die Pandemie zu: harter Lockdown. An diesem Sonntag, 21. Februar 2021, muss die Ausstellung jetzt schließen, ohne dass sie jemand gesehen hat – Kunst als Corona-Opfer.

Bilder gehen nach Bielefeld

Möbel, Skulpturen, Schmuck und Kleidungsstücke

Sechs wichtige Staatspreise

Über die Autorin
Redakteurin
Kultur ist eine Reise ins Abenteuer, und ich verstehe mich als Ihr Reiseführer. Welche Ausstellung in der Region ist super? Vor welchem Theaterstück muss ich warnen? Da nützt ein Magisterabschluss in Germanistik und Kunstgeschichte von der Ruhr-Uni Bochum nur bedingt. Mir hilft mehr, dass ich seit 1990 Journalistin und ein 1963 in Essen geborener Ruhrgebiets-Fan bin. Mein Ziel: Dass Sie mit unseren Tipps ihre Freizeit gut gestalten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.