Verena Roßbacher hat einen vergnüglich zu lesenden Roman mit großem Comedy-Potenzial geschrieben, meint Buchrezensentin Britta Helmbold. © Helmbold
Verena Roßbacher: „Mon Chéri und unsere demolierten Seelen“

Buchtipp: Verena Roßbachers Roman hat großes Comedy-Potenzial

Charly Benz hält sich seit ihrer Jugend für eine Lachnummer, also treibt sie die Selbstironie auf die Spitze. Sie ist die Ich-Erzählerin in „Mon Chéri und unsere demolierten Seelen“.

Dank Ich-Erzählerin Charly Benz, die sich seit ihrer Jugend für eine Lachnummer hält und deshalb die Selbstironie auf die Spitze treibt, beschert Verena Roßbachers Roman „Mon Chéri und unsere demolierten Seelen“ den Lesern vergnügliche Lektürestunden.

Eine Familienaufstellung ändert das Leben von Quasselstrippe Charly

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.