Die Hauptdarsteller von „Meine Stunden mit Leo“: Emma Thompson und Daryl McCormack: Sie will, nur traut sich nicht so recht.
Die Hauptdarsteller von „Meine Stunden mit Leo“: Emma Thompson und Daryl McCormack: Sie will, nur traut sich nicht so recht. © picture alliance/dpa/Wild Bunch Germany
Neu im Kino

Emma Thompson und ein junger Callboy: „Meine Stunden mit Leo“

„Meine Stunden mit Leo“ ist der Film, auf den viele Frauen gewartet haben dürften. Mit Witz und Charme bricht er mit der Tabuisierung der sexuellen Lust älter werdender Damen.

Ein Film, der von intimsten Dingen handelt und dabei nie anstößig wird. Ein Kinostück, das vom Altwerden erzählt, von damit verbundener Körperscham, von unerfüllter erotischer Sehnsucht und Themen, die auf der Leinwand kaum zur Sprache kommen, weil die Filmwelt nun mal lieber dem Jugendwahn frönt.

Stelldichein im Hotel

Film mit weiblicher Handschrift

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Wie sagte "Mr. Chance": Ich gucke gern!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.