Karen Bojsen: „Möwenherz“

Lesezeit

Die Hamburger Autorin Katrin Burseg erzählt unter dem Pseudonym Karen Bojsen im Roman „Möwenherz“ eine Geschichte von der Liebe zwischen drei Menschen und zur Heimat. Denn Ebba trifft bei der Beerdigung auch ihren Jugendfreund Finn wieder, mit dem sie einst in einem Glas ein Möwenherz im Watt vergraben hat.

Sommerleicht ist dieser Roman – die perfekte Strandlektüre. Und trotzdem stellt das Buch existenzielle Fragen. Wo ist Heimat? Was ist Liebe? Und was macht wirklich glücklich?

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin