Rezept der Woche

Saftiger Brombeerkuchen mit Zupf

Bei diesem Rezept sorgen verstecke Brombeeren für eine saftige, fruchtige Konsistenz und eine Überraschung beim Anschneiden.
Sieht aus wie ein normaler Zupfkuchen, doch im Inneren sorgen süße Brombeeren für Saftigkeit. © Doreen Hassek/dpa

Die Brombeeren verleihen diesem Zupfkuchen extra Saftigkeit und eine sommerliche Frische.

Diese Zutaten werden für eine 26 cm Springform benötigt:

Für den Schokoteig:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Ei
  • 225 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 50 g Back-Kakao

Für die Füllung:

  • 500 g Magerquark
  • 150 g geschmolzene Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 2 Eier
  • 250 g Brombeeren

So gelingt die Zubereitung des Zupfkuchens:

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Schokoteig die Butter mit dem Zucker, dem Vanillinzucker und dem Ei eine Minute lang aufschlagen. Mehl, Backpulver und Kakao dazugeben und unterkneten, bis alles gut vermengt ist.
  • Die Springform gut ausbuttern. Das macht sich super, indem man ein kleines Stück weiche Butter mit einem Stück Küchenrolle gut in der Form verteilt, damit er sich später wieder leicht aus ihr löst. Nun den Teig halbieren und den Teig zu einem dünnen Boden in die Form drücken. Dabei einen 3 cm hohen Rand hochziehen.
  • In einer Rührschüssel den Magerquark mit der geschmolzenen Butter vermischen. Den Zucker und den Vanillinzucker unterrühren und dann das Puddingpulver kurz einrühren. Zuletzt die Eier einzeln in die Füllung rühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Die Quarkmasse auf den Boden gießen, glatt streichen und die Brombeeren gleichmäßig in die Masse drücken. Vom 2. Teil des Schoko-Teiges etwa 2 cm große Stücken abzupfen und vorsichtig auf der Füllung verteilen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Ofen eine Stunde backen. Nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Den Kuchen auskühlen lassen und je nach Vorliebe noch etwas kühlen, bevor er den Gästen serviert wird.

dpa

Auf der Suche nach weiteren Rezepten? Mehr auf den Teller gibt es bei Foodlover Dortmund.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.