Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jochen Malmsheimer: „Ich glaube, am witzigsten bin ich, wenn ich schlafe“

hzDeutscher Kabarettpreis

Jochen Malmsheimer wird am Samstag mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet. Im Interview erzählt er von seiner Arbeit und ihren Schattenseiten.

Bochum

, 12.01.2019

Er sagt über sich selbst, dass er am witzigsten ist, wenn er schläft: Jochen Malmsheimer (57). Warum das so ist und ob der Bochumer Kabarettist, der auch schon in der „Anstalt“ an der Seite von Urban Priol und Georg Schramm zu sehen war, ein neues Programm plant, verrät er im Interview mit Carolin West.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden