Der Lohnunternehmer Franz Niehues aus Legden hat während der Erntesaison ein vollgetanktes Wasserfass auf seinem Hof bereit stehen. Auch ein Traktor ist ständig angekuppelt. Wird er von der Feuerwehr alarmiert, ist er binnen weniger Minuten an fast allen Stellen in Legden und Asbeck und kann die Feuerwehr dann mit 25.000 Liter Löschwasser versorgen.
Der Lohnunternehmer Franz Niehues aus Legden hat während der Erntesaison ein vollgetanktes Wasserfass auf seinem Hof bereit stehen. Auch ein Traktor ist ständig angekuppelt. Wird er von der Feuerwehr alarmiert, ist er binnen weniger Minuten an fast allen Stellen in Legden und Asbeck und kann die Feuerwehr dann mit 25.000 Liter Löschwasser versorgen. © Stephan Rape
Löschwasserversorgung

25.000 Liter Löschwasser warten bei Franz Niehues auf den Ernstfall

Wenn es auf einem Acker brennt, gibt es vor allem ein Problem: Ausreichend Löschwasser muss schnell zur Einsatzstelle gebracht werden. In Legden stehen 25.000 Liter abfahrbereit aufgetankt.

Ein großes, dreiachsiges Güllefass mit 25.000 Liter Wasser steht bei Franz Niehues fertig betankt und zur Abfahrt bereit angekuppelt auf dem Hof. Mit der Freiwilligen Feuerwehr in Legden und Asbeck ist der Lohnunternehmer vor einigen Jahren eine enge Zusammenarbeit eingegangen. Ein Baustein, der dafür sorgt, dass der Feuerwehr nicht plötzlich das Löschwasser ausgeht, wenn die Feuerwehrleute zu einem Brand im Außenbereich ausrücken.

Feuerwehrleiter ist dankbar für gute und enge Zusammenarbeit

Bereitschaft ist für Lohnunternehmer keine große Sache

Viel mehr Wasser als die Feuerwehr dabeihat

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.