Marion Wenning geht mit ihren Tageskindern regelmäßig am Mühlenbach spazieren. Dort häufen sich am renaturierten Mühlenbach die Hundehaufen.
Marion Wenning geht mit ihren Tageskindern regelmäßig am Mühlenbach spazieren. Dort häufen sich am renaturierten Mühlenbach die Hundehaufen. © Markus Gehring
Am Mühlenbach

Ärger über Hundehaufen am Mühlenbach: „50 Stück habe ich gezählt“

Am renaturierten Mühlenbach häufen sich die Hundehaufen. Das sorgt nicht gerade für Freude bei den Legdenern. Für Hundehalter kann es sogar teuer werden, wenn sie die Haufen nicht entsorgen.

Eigentlich soll der renaturierte Teil des Mühlenbachs in Legden ein Ort des gemütlichen Zusammenkommens und der Erholung sein. Familien, Spaziergänger und Fahrradfahrer sollen dort eine grüne Oase finden.

50 Hundehaufen gezählt

Selbst Hundehalter geben Marion Wenning recht

Aufenthaltsort für alle

50 Euro Bußgeld für Hundehaufen

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.