Gerd Heuser will Bürgermeister von Legden werden. Er tritt als unabhängiger Kandidat am 13. September bei der Kommunalwahl an. © Anne Winter-Weckenbrock
Kommunalwahl

Auch als Bürgermeister möchte Gerd Heuser bürgernah bleiben

Gerd Heuser tritt als unabhängiger Kandidat am 13. September um das Bürgermeisteramt in Legden an. Ein zweites Mal. Er hat schon eine klare Vorstellung, was er als erstes anpacken würde.

Den Platz mitten im Herzen Legdens, vor dem Taubenturm, hat sich Gerd Heuser als Treffpunkt für das Gespräch mit der Redaktion ausgesucht. Ein Legdener radelt vorbei, grüßt, dreht noch einmal um und nutzt die Gelegenheit: „Ich habe noch mal eine Frage, Gerd. Was ist mit dem Bürgersteig bei uns an der Straße?“

„Das ist auch eine Meinung, die zählt“

Die Unabhängigkeit von Parteiräson ist Gerd Heuser wichtig

Bei Eltern der Schüler nachhören, „wo der Schuh drückt“

Über die Autorin
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.