Freiherr Clemens von Oer ist Imker und weiß um den Nutzen der Bienen für seinen Raps.
Freiherr Clemens von Oer ist Imker und weiß um den Nutzen der Bienen für seinen Raps. © Markus Gehrling
Landwirtschaft

Biene Hermine und ihr Volk helfen bei der Raps-Bestäubung in Legden

Der Raps steht in voller Blüte auf den Feldern von Freiherr Clemens von Oer. Er setzt bei der Bestäubung auf die Hilfe von Bienen. Und das zahlt sich mit Blick auf den Ertrag nachhaltig aus.

Vor Kurzem sind die Bienen von Antonius Schulze Beikel umgezogen und damit auch Königin Biene Hermine und ihre Untertanen. Aktuell stehen die Bienenstöcke an einem Rapsfeld, das Freiherr Clemens von Oer gehört. Er ist selbst Imker und weiß ganz genau um den Nutzen der Bienen für seinen Raps.

20 Prozent Mehrertrag durch Bienen

Viele wissen nicht, was Raps ist

Ein Hektar Raps bringt 100 Kilogramm Honig

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.