Seit 20 Jahren ist es Christas „Grill-Stübchen“ im „Lindenstübchen“. Ende Juni wird sie die Tür hinter sich abschließen.
Seit 20 Jahren ist es Christas „Grill-Stübchen“ im „Lindenstübchen“. Ende Juni wird sie die Tür hinter sich abschließen. © Christiane Hildebrand-Stubbe
20 Jahre Imbiss-Wirtin

Christa Basler nimmt schweren Herzens Abschied vom „Lindenstübchen“

„Manta-Platte geht immer!“ Eine, die das sagt, muss es wissen. Christa Basler ist 35 Jahre im Imbiss-Geschäft in Legden aktiv - als Angestellte und auch als Betreiberin des „Lindenstübchens“.

Der Geschmack der Gäste habe sich in all den Jahren kaum verändert, sagt Imbiss-Wirtin Christa Basler. Nach wie vor stehen Currywurst, Pommes, Mayo hoch im Kurs. Nur der Name variiere: „Früher war es die Manta-Platte, heute heißt es oft nur CPM.“ Früher, da habe es sogar richtige Mantaplatten-Donnerstage mit Sonderpreisen gegeben: „Da kam dann regelmäßig eine Gruppe Jugendlicher.“ All‘ die Gäste, die sie schon vorher aus ihrer Zeit im damaligen Imbiss am Busshook kannte – viele sind ihr auch ins „Lindenstübchen“ gefolgt – sind ihr im Laufe der Zeit richtig ans Herz gewachsen. „Manche von ihnen, die als Jugendliche schon kamen, kommen heute mit ihren Kindern.“

Kein Nachfolger in Sicht

Start in der Neustadt vor 20 Jahren

Mit der Schankerlaubnis fing es an

Über die Autorin
Seit über 30 Jahren dem Medienhaus treu verbunden geblieben, zunächst in Steinfurt und jetzt in Ahaus. Hegt eine Leidenschaft für gute Geschichten, Menschen und ihre Schicksale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.