Theresia Hauser (r.) betreibt das Testmobil "Coronajäger" in Legden/Asbeck. © Kevin Michaelis
Coronavirus

Corona-Schnelltests sind in Legden zurzeit nur begrenzt möglich

Die Coronazahlen steigen weiter unaufhaltsam an. Auch deswegen besteht nun wieder die Option des kostenlosen Corona-Tests. Doch in Ledgen gibt es aktuell nur begrenzte Möglichkeiten.

Der spontane Kurswechsel des deutschen Gesundheitsministeriums – seit dem vergangenen Wochenende sind wieder kostenlose Tests möglich – hat viele Verantwortliche überrumpelt. Wer sich in Legden auf Corona testen lassen möchte, der braucht momentan Geduld. Denn die Suche nach einem Testzentrum ist gar nicht so einfach – die Gründe dafür sind unterschiedlich.

Die Bürgerinnen und Bürger in und um Legden können aktuell am besten auf das Testmobil „Coronajäger“ in Legden und Asbeck zurückgreifen. Termine sind online über die Chayns-App (Buchungsportal) buchbar. Laut Theresia Heuser, Betreiberin der mobilen Teststation, seien in einzelnen Fällen auch Hausbesuche möglich.

Termine Testmobil „Coronajäger“

Asbeck, Parkplatz Brückenstraße

  • Dienstag 10 bis 12 Uhr / Donnerstag 9 bis 11 Uhr

Sparkasse Legden

  • Freitag und Samstag 9 bis 11 Uhr

Hermannshöhe Legden

  • Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag 15 bis 18 Uhr
  • Mittwoch 11 bis 14 Uhr
  • Sonntag 10 bis 15 Uhr

Montag ist Ruhetag

  • Fragen? Wünsche? Rufen Sie an oder schreiben eine Nachricht.

Tel. +49 157 396 45 396

Bereits seit Samstag (14. November) ist Heuser nun wieder im Einsatz. „Am Samstag und Sonntag war schon wieder alles voll mit Menschen, die sich von mir haben testen lassen.“ Die meisten ihrer Kunden kenne sie mittlerweile. „Es waren etwas weniger Kinder als sonst da. Generell waren aber die unterschiedlichsten Menschen da, querbeet also.“

Nach Theresia Heusers Angaben seien die meisten Leute, die zu ihr kommen, schon geimpft. In den seltensten Fällen kommen aber hin und wieder auch welche vorbei, die noch ungeimpft sind. „Das hat dann meistens gesundheitliche Gründe“, so Hauser. So oder so merke sie aber, dass die Menschenmassen an den Teststationen wieder mehr würden.

Die Teststaion Hermannshöhe in Legden.
Die Teststaion Hermannshöhe in Legden. © Kevin Michaelis © Kevin Michaelis

Die Test-Nachfrage sei aber gerade dann hoch, wenn irgendwelche Events anstünden. Oder private Ereignisse wie Sport-Trainings und weitere Freizeitaktivitäten der Kindern. Hilfe beim Testen bekomme Heuser gelegentlich von Familienmitgliedern, die dafür ebenfalls speziell geschult wurden.

Weitere Teststationen sind in Legden in Arbeit

Damit Theresia Heuser mit ihrer mobilen Teststation nicht die einzige Anlaufstelle in der Gemeinde Legden bleibt, wollen auch andere ihre Testzentren wieder errichten. So auch die Verantwortlichen der Erlebniswelt-Sport. Zuletzt betrieben diese das Testzentrum beim SuS Legden.

Auf Nachfrage der Redaktion konnte Justin Schwarz, Marketing Manger der Erlebniswelt-Sport, bestätigen, dass auch sie in Legden wieder testen werden. Wann und wo und in welchem Ausmaße sei aber noch nicht final absehbar. Es hänge von der Verfügbarkeit des Personals ab. Zudem müssten ausreichend Testkits vorhanden sein.

Theresia Hauser bei der Auswertung der Testergebnisse.
Theresia Hauser bei der Auswertung der Testergebnisse. © Kevin Michaelis © Kevin Michaelis

Dass es genau an dem letzten Punkt aktuell mangelt, kann auch Heuser bekräftigen. „Ich hatte die ganzen Testkits zum Glück noch auf Lager. Aber ich habe auch schon von anderen gehört, dass die Kapazitäten diesbezüglich knapp sein können.“ Sie müsse alle paar Tage Nachschub bestellen. „Ich bekomme immer 1000 Testkits. In der Regel werden diese dann aber am darauffolgenden Tag geliefert.“

Aber nicht nur die Erlebniswelt-Sport ist bemüht, ein Testzentrum auf die Beine zu stellen. Auch das Dorf Münsterland versucht, ein Weiteres ins Leben zu rufen. So wurde ebenfalls auf Nachfrage der Redaktion bekannt gegeben, dass der Zeitpunkt dafür noch nicht genau fest stehe.

Weitere Schnellteststellen in den umliegenden Ortsteilen – beispielsweise in Arztpraxen oder Apotheken – fasst der Kreis Borken online zusammen: www.testen.kreis-borken.de

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.