Dahliengarten lud zum Staunen und Genießen ein – viele Gäste nutzten die Gelegenheit

hzTag der Dahlie 2019

Die Vorbereitungen liefen schon lange auf vollen Touren. Am „Wochenende der Dahlie“ wurde der Dahliengarten wieder zur großen Bühne für die „Kultblume“. Dazu gab es ein buntes Programm.

von Stefan Hubbeling

Legden

, 13.08.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Programm für das „Wochenende der Dahlie“ startete am Samstag. Alle Dahlienfans hatten Gelegenheit, an einer Führung durch die Welt der Dahlien teilzunehmen oder die vielen schönen Sitzecken im Dahliengarten aufzusuchen. Ebenso konnte der Besucher mit Freunden einen schönen Cocktail oder „Schmackerl“ genießen oder ganz sportlich eine Runde „Bean Bag“ spielen.

Jetzt lesen

Darüber hinaus konnte die Ausstellung der vielen Gartenglückswächter, die die Schüler der Sekundarschule Legden Rosendahl für den Garten erstellt hatten, bewundert werden. „Sie haben sich besonders viel Mühe gegeben. So mancher Opa und Oma werden stolz auf das Werk ihrer Enkel blicken“, war sich Angelika Hoffmann, Vorsitzende des Vereins Dahliengarten Legden, sicher.

In den Abendstunden spielte die Band „Le Bernitos“ groß auf. Die Bandmitglieder aus Legden und Umgebung – Bruno Hamm (Gesang), Bernhard Honermann (Akkordeon), Paul Hackenfort (Schlagzeug), Walter Brörken (Gitarre), Bernhard Terbeck (Akkordeon) und Thorsten Ohm (Bassgitarre) – spielten Schlager und Oldies vom Feinsten. Mit dem Lichtermeer und den vielen bunten Arrangements unter dem Motto „Flower-Power“ strahlte der Garten ein ganz besonderes Flair aus.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Tag der Dahlie 2019

Am „Wochenende der Dahlie“ wurde der Dahliengarten in Legden wieder zur großen Bühne für die „Kultblume“. Viele Besucher erfreuten sich an den bunten Blumen und am bunten Programm.
13.08.2019
/
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom "Tag der Dahlie" 2019© Stefan Hubbeling

Das breite freiwillige Engagement rund um die Dahlie lobte die Vorsitzende des Dahlienvereins: „Es ist nicht selbstverständlich, dass heute hier zum fünften Mal der ,Tag der Dahlie‘ stattfinden kann. Schließlich gingen die Vorbereitungen für dieses Wochenende schon im vorangegangenen Herbst los.“ 25 Helfer und viele Gönner machten das Fest möglich.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Dahlie. Pünktlich um 11 Uhr konnten die Besucher den Dahliengarten mit all seiner Pracht bewundern. Für gute Atmosphäre haben wir bestens gesorgt“, erklärte Angelika Hoffmann. Bei Live-Musik von Michael und an einer Kaffee- und Tortenbar konnten die Gäste sich stimmungsvoll und kulinarisch erfreuen am zweiten Tag im Dahliengarten. Für die kleinsten Besucher war eine Hüpfburg aufgebaut worden.

Bean-Bag-Spiele sorgte für gute Laune

Zusätzlich sorgten die Bean-Bag-Spiele für gute Laune. Der Hobby-Eisenbahnfan Dr. Beckers und sein Sohn, die extra aus Frankfurt angereist kamen, sorgten mit einer Miniatur-Eisenbahn, die quer durch den Garten fuhr, für großes Staunen bei den Kindern.

Ein weiterer Höhepunkt war die Prämierung der schönsten Dahlie im Dahliengarten. Dabei konnten alle Besucher ihr Votum abgeben. „Der Gewinner kann sich auf ein tolles Gala-Dinner im Landhotel Hermannshöhe freuen“, berichtete Angelika Hoffmann.

Fachmännische Führungen werden angeboten

Seit April bis Ende September bietet der Verein Dahliengarten Legden fachmännische Führungen an. „Bei Interesse wäre eine Gruppe von 20 Personen ideal. Wir bieten aber auch für kleinere Gruppen Führungen an“, sagt Angelika Hoffmann, Tel. (02566) 42 24.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt