Sabrina Lange (l.) und Karin Green von Tourismus Legden und Asbeck stellen den Schlösser- und Burgenpass Münsterland vor, der im Touristik-Büro an der Hauptstraße 32 erhältlich ist.
Sabrina Lange (l.) und Karin Green von Tourismus Legden und Asbeck stellen den Schlösser- und Burgenpass Münsterland vor, der im Touristik-Büro an der Hauptstraße 32 erhältlich ist. © Rupert Joemann
Schlösser- und Burgenpass Münsterland

Drei Anziehungspunkte locken Gäste nach Legden und Asbeck

Der erste Schlösser- und Burgenpass Münsterland setzt einen neuen Anreiz, Ausflüge zu Adelssitzen im Münsterland zu unternehmen. Der Pass ist auch im Legdener Touristik-Büro erhältlich.

Seit dem 1. Mai bietet der neue Schlösser- und Burgenpass Münsterland einen neuen Anreiz, Ausflüge zu 16 Adelssitzen im Münsterland zu unternehmen. Der Pass ist auch im Legdener Touristik-Büro erhältlich. Dabei gibt es zudem etwas zu gewinnen.

Ausgangspunkt für Touren

Netzwerkarbeit

Teilnehmende Anwesen

Über den Autor
Redakteur
Lieber ASC Schöppingen als Schalke 04. Für den Vereinssportler sind Menschen nicht nur Themen, sondern liebenswerte Persönlichkeiten, die mit Herz bei der Sache sind. Der direkte Kontakt ist ihm wichtig. Das Landleben erfüllt ihn, beruflich und persönlich.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.