Maurerarbeiten gehören zur energetischen Sanierung des Jugendhauses Pool: Es gibt neue Fenster, und an einigen Stellen künftig Oberlichter. © Markus Gehring
Jugendhaus Pool

Energiesparen im Pool: Gemeinde investiert 280.000 Euro ins Jugendhaus

Gerüste stehen rund ums Jugendhaus Pool – ein sichtbares Zeichen für die Sanierung, die aktuell läuft. Das Dach wird komplett erneuert, die Fenster werden ausgetauscht. Ziel: Energie sparen.

Drinnen sind einige Kinder mit Hammer und Bohrer am Werk, die Ferienaktion des Jugendhauses Pool hat an diesem Tag ein handwerkliches Angebot: Es werden stabile, kleine Holzhocker gebaut. Die Kinder, Jugendhausleiter Johannes Kuiper und einige seiner jugendlichen Helfer arbeiten konzentriert mit Akkuschrauber und Co. Draußen sind die Profi-Handwerker bei der Arbeit: Um das Pool-Gebäude wird ein Gerüst aufgebaut.

Gemeinde investiert 280.000 Euro ins Jugendhaus

Mehr Tageslicht durch neue Oberlichter

Das ehemals gläserne Schwimmmeister-Büro wird zugemauert

Über die Autorin
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.