In Legden brannte am Samstagvormittag ein Schuppen, mitten im Ortskern. © Laura Schulz-Gahmen
Feuerwehr-Einsatz

Feuer: Im Ortskern von Legden brannte ein zweigeschossiger Schuppen

Die Feuerwehr hatte am Samstagvormittag einiges zu tun in Legden. Ein zweigeschossiger Schuppen mitten im Dorfkern brannte vollständig und verursachte eine enorme Rauchentwicklung.

Am Samstagvormittag, 12. Juni, gegen 11 Uhr war die Feuerwehr in Legden im Einsatz. Sie wurde zur Amtshausstraße 12 gerufen. Dort brannte ein zweigeschossiger Schuppen in voller Ausdehnung.

„Der Wehralarm für Feuer wurde getätigt“, sagt Christoph Blanke, Einsatzleiter der Feuerwehr in Legden. Außerdem bestand eine massive Rauchentwicklung. Ein Nachbar hatte die Feuerwehr alarmiert und bereits angefangen den Brand zu löschen. Allerdings sei diese Maßnahme angesichts der Hitze nicht wirksam gewesen, sodass die Feuerwehr eintraf, als der Schuppen komplett brannte.

Bewohner waren nicht im Haus

„Ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser konnte verhindert werden“, sagt Christoph Blanke im Gespräch mit der Redaktion. Eine Gasflasche habe sich bei Eintreffen der Feuerwehr noch in der Garage befunden, diese haben die Einsatzkräfte in Sicherheit gebracht.

Es entwickelte sich viel Rauch durch den Brand des Schuppens.
Es entwickelte sich viel Rauch durch den Brand des Schuppens. © Laura Schulz-Gahmen © Laura Schulz-Gahmen

Die Bewohner der Amtshausstraße 12 waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus. Sie wurden von Nachbarn kontaktiert „und sie sind gerade erst eingetroffen“.

Direkt hinter der Mauer zum Garten, konnte man verkohlte und noch rauchende Teile des Schuppens erkennen
Direkt hinter der Mauer zum Garten, konnte man verkohlte und noch rauchende Teile des Schuppens erkennen. © Laura Schulz-Gahmen © Laura Schulz-Gahmen

Das Feuer konnte von der Feuerwehr mithilfe von vier C-Rohren unter Kontrolle gebracht werden, gegen 11.45 Uhr waren die Einsatzkräfte bereits mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

Die Löschzüge Legden und Asbeck sowie die Drehleiter aus Ahaus waren im Einsatz.
Die Löschzüge Legden und Asbeck sowie die Drehleiter aus Ahaus waren im Einsatz. © Laura Schulz-Gahmen © Laura Schulz-Gahmen

Die Feuerwehr Löschzüge Legden und Asbeck waren im Einsatz. Auch die Drehleiter Ahaus wurde angefordert. Es kamen insgesamt 51 Feuerwehrleute zur Einsatzstelle, um den Brand zu löschen.

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite
Avatar

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt