In Legden gibt es keine Corona-Infizierten: Aber woran liegt das?

hzKeine Infizierten

Die Coronazahlen steigen und im Kreis Borken ist der Inzidenzwert bereits über 50. Aber in Legden gibt es keine Infizierten. Wie kann das sein? Die Legdener haben dazu verschiedene Theorien.

Legden

, 23.10.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Jeden Tag werden die Cororazahlen vom Kreis Borken aktualisiert, manchmal sogar mehrmals am Tag. Bei den steigenden Infektionszahlen im Kreis Borken fällt eine Sache aber auf: In Legden steht die Null, seit Tagen.

Darüber freuen sich die Legdener. Facebook-Userin Barbara Wübken hat mit der Redaktion gesprochen und meint: „Darauf sind die ‚Legdener‘ glaube ich sehr stolz.“. Sie hat eine Vermutung, woran es liegen könnte: „Ich könnte mir vorstellen, dass hier viele in Generationenhaushalten leben und daher viel Rücksicht aufeinander genommen wird.“

Viele Vermutungen in Legden

Auch andere Facebook-Nutzer haben so ihre Theorien, warum es in Legden keine Infizierten gibt. Eine Userin schreibt in der Gruppe Legdener helfen Legdenern: „Eventuell liegt es daran, dass man sich in Legden an die Regeln hält?“

Ein anderer nennt es schlichtweg Disziplin. Wieder ein anderer Facebook-Nutzer denkt, es könne daran liegen, dass wenig getestet werde, er kenne niemanden, der schon einen Test gemacht hat.

„Hier in Legden kennt man sich noch und es wagt keiner ohne Maske in ein Geschäft zu gehen und wenn doch würde derjenige sehr unangenehm darauf angesprochen“, ist sich eine Facebook-Userin sicher.

Kreis Borken sagt das ist Zufall

Eine eher konkretere Vermutung hat wiederum ein anderer Legdener: „Ich glaube, dass es unter anderem an einem leider sonst so schwachen Punkt in Legden liegen könnte: der Kneipenszene. Es gibt sie augenscheinlich nicht. Anders herum machen die Gastwirte, die noch da sind, einen sehr guten Job und es wird auf die Regeln geachtet.“ Außerdem gibt der Facebook-Nutzer dem Kreis Borken mit seiner Vermutung recht: „Zufall“.

Gibt es denn nun tatsächlich einen Grund dafür, dass ausgerechnet in Legden seit Tagen keine neuen Infektionen auftauchen? Karlheinz Gördes, Pressesprecher des Kreises Borken verneint das und sagt dazu: „Das können wir nicht sagen.“

Es sei dem Zufall geschuldet, dass es in Legden derzeit keine Infektionen gibt. Es ist eine relativ kleine Gemeinde, auch hier könne der Inzidenzwert schnell nach oben gehen.

Appell an alle Menschen zu Eigenverantwortung

Oft passiere das, wenn Familien sich anstecken und dann in Kommunen die Infektion herumschleppen. Das Infektions-Geschehen sei mit der Zeit immer diffuser geworden, es rühre nicht mehr nur von Veranstaltungen.

„Wir können nur an die Leute appellieren, denn der Kreis regelt zwar vieles aber jeder ist selbst gefordert sich zurückzunehmen“, sagt Karlheinz Gördes. Jeder solle sich fragen: „Ist es das auch wert?“

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt