Das Duell der Legdener Bürgermeisterkandidaten im Dorf Münsterland

hzKommunalwahl 2020

Drei Bewerber wollen bei der Kommunalwahl am 13. September Bürgermeister von Legden werden. Im Dorf Münsterland trafen sie auf Einladung der Münsterland Zeitung am Dienstagabend aufeinander.

Legden

, 25.08.2020, 15:00 Uhr

Dieter Berkemeier (parteilos), Gerd Heuser (UWG) und Bernhard Laukötter (CDU) trafen am Dienstagabend in der Festscheune im Dorf Münsterland beim Duell der Legdener Bürgermeisterkandidaten aufeinander. Dazu eingeladen hatte die Münsterland Zeitung.

Einlass hatte nur, wer bei der Sitzplatzverlosung Glück hatte und benachrichtigt wurde, dass er zu den 100 genehmigten Zuhörern gehört. Für alle, die keinen der begehrten Plätze im Dorf Münsterland erhalten haben, zeigen wir die Podiumsdiskussion hier:

Video
Duell der Bürgermeisterkandidaten in Legden

Das Coronavirus beeinflusst mit seinen Abstandregeln und Beschränkungen für Versammlungen den Wahlkampf in diesem Jahr ganz erheblich. Die Sitzplätze in der Festscheune waren nummeriert, sie wurden zugewiesen und standen weit auseinander.

Lesen Sie alles rund um die Kommunalwahl. Hier klicken und 14 Tage gratis lesen.

Bis zum Platz galt Maskenpflicht – das sind nur einige der Regeln, unter denen die Podiumsdiskussion mit den drei Bürgermeisterkandidaten stattfinden musste.

Fragen zu den politischen Zielen

Die Moderatoren Johannes Schmittmann (Redakteur) und Bernd Schlusemann (Redaktionsleiter) befragten die Bürgermeisterkandidaten zu verschiedenen lokalpolitischen Themen und ihren Zielen, sollten sie die Wahl gewinnen. Natürlich hatten auch die Zuhörer im Saal Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Lesen Sie jetzt