Kontaktstelle "Meile" jetzt offiziell eröffnet

04.02.2008, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden "Betreten erlaubt" heißt es, seit jetzt die Anlauf- und Kontaktstelle "Meile" an der Kirchstraße mit geladenen Gästen eröffnet wurde. Die Einrichtung, die Kinder, Jugendliche und Familien in Problemsituationen beraten und unterstützen wird, wird von vielen Einrichtungen getragen - an erster Stelle der Kreis und die Gemeinde Legden genannt. Manche kannten sich nur vom Telefon her. Für persönliche Begegnungen war nach der Eröffnung durch Kreisdirektor Werner Haßenkamp, Bürgermeister Friedhelm Kleweken und der Vorstellung der verschiedenen Ansprechpartner durch Andrea Dillage, evangelische Jugendhilfe Münsterland, noch viel Zeit und Raum.

Lesen Sie jetzt