Schützen-Vorsitz für Martin Mathmann

20.12.2007, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Schützen-Vorsitz für Martin Mathmann

<p>Martin Mathmann (vorne, dritter von links) ist neuer Vorsitzender des Schützenvereins Beikelort/Isingort. Auch Schützenkönig Norbert Schulze Beikel (hinten, erster v. l.) gratulierte. </p>

Legden Nach 20 Jahren hat Willi Hintemann den Vorsitz im Schützenverein Beikelort/Isingort niedergelegt. Mit nur einer Stimme Mehrheit haben die Schützen des Bauerschaftsvereins Martin Mathmann zu seinem Nachfolger gewählt.

Zweiter Vorsitzender wurde Heinz Kortboyer. Das Amt des Kassenführers blieb bei Helmut Bockholt, als Schriftführer wurde André Bücker gewählt. Als Beisitzer setzten sich Helmut Hackenfort, Alfons Efkemann, Helmut Rudde, Ludger Preckel, Clemens Wartermann, Antonius Schulze Beikel und Bernhard Ebbing durch. Heinz Droppelmann erhielt Bestätigung in seinem Amt als Oberst. Außerdem wurde von der Generalversammlung die neue Satzung beschlossen.

Lesen Sie jetzt