Sofortmaßnahmen retten Leben

Kursangebote der Johanniter-Unfall-Hilfe / Für Führerscheinbewerber aller Klassen

31.05.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden/Heek Die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) im Ortsverband Legden-Heek führt am Samstag, 2. Juni, einen neuen Kurs in Lebensrettenden Sofortmaßnahmen und in Erste Hilfe durch. Für Teilnehmer, die «nur» einen Kurs in «Lebensrettenden Sofortmaßnahmen» benötigen (Führerschein Klassen A, B, M, L und T) läuft der Kurs am Samstag in der Zeit von 9 bis etwa 15.45 Uhr. Teilnehmer, die darüber hinaus den Kurs in Erste Hilfe benötigen (LKW-Führerscheine, Personenbeförderungs- und Übungsleiterscheine, Ausbildungsprüfungen, Meister) setzen den Kurs am Sonntag, 3. Juni, fort. Der Kurs beginnt um 9 Uhr und endet gegen 15.45 Uhr. Veranstaltungsort ist die Dienststelle der Johanniter in Legden, Osterwicker Straße 18 (über der KiTa «Pusteblume»). Die Kursgebühr beträgt für «Lebensrettende Sofortmaßnahmen» 20 Euro; 25 Euro kostet die Gebühr für den Gesamtkurs in «Erste Hilfe». Anmeldungen sind nicht erforderlich. Weitere Informationen unter Tel. 0178/ 5 18 52 48 (Feldkamp) oder per E-Mail an s.feldkamp@juh-westmuensterland.de. www.juh-westmuensterland.de

Lesen Sie jetzt