Sondertermin zur Blutspende am Sonntag

31.05.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Jede Blutspende hilft, einen Engpass in der Versorgung schwerkranker Patienten zu vermeiden. In Legden findet am Sonntag, 3. Juni, ein Blutspende-Sondertermin statt. Das Rote Kreuz ruft am Vormittag von 10 bis 13 Uhr zur Blutspende in der Marienschule, Weishauptstraße 1, auf. Entgegen vieler Vermutungen werden Blutkonserven nicht nur Unfallopfern übertragen. Ein großer Teil des gespendeten Blutes wird in der Behandlung von Krebspatienten gebraucht. Blutspender werden deshalb immer wieder gesucht - wer zwischen 18 und 68 Jahre alt ist, sich gesund fühlt und seinen Personalausweis mitbringt, ist willkommen. www.blutspendedienst-west.de

Lesen Sie jetzt