Trotz Omikron-Welle: Kein Hilferuf aus dem Josefshaus

Zwei Mieterinnen des betreuten Wohnens im Altenwohnhaus St. Josef in Legden. Die Stiftung Haus Hall geht davon aus, dass sie und alle anderen Bewohner keine personellen Engpässe zu befürchten haben.
Zwei Mieterinnen des betreuten Wohnens im Altenwohnhaus St. Josef in Legden. Die Stiftung Haus Hall geht davon aus, dass sie und alle anderen Bewohner keine personellen Engpässe zu befürchten haben. © Stiftung Haus Hall
Lesezeit

Kein einziger Corona-Fall in zwei Jahren

Alle Mitarbeitenden sind geimpft