Viele Akteure laden zum Lichtermarkt ein und bieten auch Artikel für Asbeck-Fans an

Lichtermarkt

Wenn Dormitorium und Kirche in stimmungsvolles Licht getaucht sind, es nach Glühwein, Waffeln und Würstchen riecht und sich Menschen um Feuerschalen sammeln, dann ist wieder Lichtermarkt.

Asbeck

, 18.12.2019, 16:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viele Akteure laden zum Lichtermarkt ein und bieten auch Artikel für Asbeck-Fans an

Stimmungsvoll wurde es beim Lichtermarkt 2017 in Asbeck. © Archiv

Der Lichtermarkt in Asbeck hat Tradition. Alle zwei Jahre versammeln sich viele Vereine und andere Akteure rund um das Dormitorium. Auch an diesem Samstag, 21. Dezember, wird wieder ab 15 Uhr viel geboten. Sogar einen Asbecker Fanshop gibt es.

Für Asbecker Fan-Artikel, die es bisher nicht gibt, sorgt der Förderverein des Kindergartens St. Margareta. T-Shirts für Damen, Herren und Kinder mit Asbeckmotiven und -sprüchen, Caps, Tassen und andere Asbeck-Kleinartikel werden angeboten. Und außerdem gibt es Waffeln, Kakao und Pflaumenlikör.

Kulinarisches und Kunsthandwerk

Der Heimatverein Asbeck steht in seiner neuen Hütte mit Glühwein bereit. Direkt nebenan bereiten Mitglieder von Germania Asbeck frische Reibeplätzchen, der Partnerschaftsverein Legden/Asbeck-Reszel bietet ebenfalls kulinarische Köstlichkeiten.

Currywurst und Mehlwurst werden an einem anderen Stand angeboten und die Backhaus-Frauen werden ihr Holzofenbrot verkaufen. Die Junggesellenschützen laden wieder zum Après-Ski ein.

Jetzt lesen

Monika Kerkhoff, eine der Organisatoren, verweist auf andere Angebote. In den großen Räumen des Dormitoriums wird beispielsweise die Gemeinschaft Behinderter und ihrer Freunde Dekoartikel anbieten und Kinder zum Basteln einladen. „Porträtmalerei für Kinder, Kieselsteinbilder, Kreatives aus Beton und Holz, Stoff und Filz, Bild und Schrift“, zählt Monika Kerkhoff weitere Angebote auf.

Start ist um 15 Uhr. Um 17 Uhr lädt der Kirchenchor St. Margareta zu einer konzertanten Adventsandacht mit Gesang und Instrumentalmusik in die Stiftskirche ein.

Dabei wird auch die Kirche von Michael Knob illuminiert. Vorher und nachher wird die Förderaufbaustufe des Musikzugs von der Galerie aus spielen, bevor dann auch wieder Dormitorium und Kirche illuminiert werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt