Hochwassereinsatz der Feuerwehr: „Wie in einem Katastrophenfilm“

Einige Straßen waren gesperrt, weil sie aufgrund der Schlamm- und Unratmassen nicht befahrbar waren. Die angrenzenden Häuser sind teilweise einsturzgefährdet.
Einige Straßen waren gesperrt, weil sie aufgrund der Schlamm- und Unratmassen nicht befahrbar waren. Die angrenzenden Häusern sind teilweise einsturzgefährdet. © Feuerwehr Schöppingen
Lesezeit

Anfahrt mit Hindernissen

Hochwassereinsatz der Feuerwehr

Völlig surreale Bilder

Drohender Dammbruch