Auch im Kreispokal Unna/Hamm treffen Mannschaften aus verschiedenen Ligen - hier Bezirksligist SG Massen und Kreisligist SV Langschede aufeinander. Pokalspielleiter Jens Dolch hofft auf die Fortsetzung. © neu
Fußball

Kreispokal Unna/Hamm hat seine eigenen Gesetze – und sogar bessere Chancen

Die Pokalspiele im Fußballkreis Unna/Hamm stecken im Viertelfinale fest. Im Gegensatz zur Meisterschaft hat der Wettbewerb seine eigenen Gesetze - und sogar bessere Chancen.

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze – auch in Pandemie-Zeiten. Sollte es tatsächlich noch einmal zu einem Re-Start im Amateurfußball kommen, so haben die Pokalspiele auf Verbandsebene Vorrang. Der Fußballverband Westfalen will seine Teilnehmer für die erste DFB-Pokalrunde melden können. Klappt es am Ende nicht, dann kann auch das Losverfahren herhalten. Aber wie sieht´s auf Kreisebene aus?

Im Viertelfinale stecken noch einige reizvolle Partien

Ständige Konferenz tagt am kommenden Wochenende

Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.