Die Bank des FC Overberge bejubelt den 5:0-Sieg gegen Westfalia Wethmar II. © Palschinski
Fußball

Overberges Tom Schröder schießt Westfalia Wethmar II mit Viererpack ab

Trotz Verletzungsproblemen und zeitweise einem Spieler weniger hat der FC Overberge Westfalia Wethmar II am Sonntag deutlich mit 5:0 geschlagen. „Das Spiel war Mist“, sagte WW-Trainer Dominik Ciernioch.

Deutlicher Heimsieg für den FC Overberge in der Fußball-Kreisliga A2 gegen Westfalia Wethmar II. Mit 5:0 fegte der FC über seinen Gegner hinweg und trotzte dabei einigen Verletzungssorgen. Tom Schröder sorgte fast im Alleingang mit seinen vier Treffern für die drei Punkte.

Über den Autor
Redaktionsassistent
Gebürtiger Hesse, bringt seit Juli 2021 die Handballer-Note ins Fußballverrückte Dortmund. Lange als Freier Mitarbeiter für die Gießener Allgemeine unterwegs, nun Redaktionsassistent im Sport-Team für den Kreis Unna. Nebenbei als Handball-Kommentator beim TuS Ferndorf unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.