Aziz Hasan, der Trainer von Gurbet Spor Bergkamen, zeigte eine faire Geste gegen den SV Afferde II. Das kam bei den Gästen gut an. Ganz happy war Hasan aber nicht. © Thorsten Tiemann
Fußball

Spielabbruch und Kuriosum in der Kreisliga D: Gurbet Spor tritt freiwillig nur mit zehn Spielern an

Schon wieder ein Spielabbruch in der Kreisliga D2 Unna-Hamm - am zweiten Wochenende in Folge. Die Gründe dafür sind dieselben. Nur die Handhabe von Gurbet Spor Bergkamen in diesem Fall überrascht.

Das Spiel in der Fußball-Kreisliga D2 Unna-Hamm vom Sonntag (8. Mai) zwischen Gurbet Spor Bergkamen und dem SV Afferde II wurde keine Halbzeit alt. Nach der Hälfte der ersten Halbzeit musste der Schiedsrichter die Begegnung abbrechen. Der Grund dafür liegt schnell auf der Hand.

SV Afferde II wollte zumindest eine Halbzeit durchhalten

Afferde geht Punktabzug in der kommenden Saison aus dem Weg

Gurbets Trainer verärgert: „Einige hatten schlechte Laune“

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.