A-Liga: Ohne Berro gegen Spitzenreiter

CASTROP-RAUXEL Nach der Niederlage beim FC Frohlinde (1:2) haben die Fußballer des SuS Merklinde den direkten Anschluss an Kreisliga A-Spitzenreiter Arminia Holsterhausen verloren. Der Tabellenzweite vom Fuchsweg empfängt am 15. Spieltag die Victoria Habinghorst (10.) auf heimischem Geläuf. Die Spiele der Kreisliga A.

von Von Florian Kopshoff

, 16.11.2007 / Lesedauer: 2 min
A-Liga: Ohne Berro gegen Spitzenreiter

Ahmet Berro.

Auf Mittelfeldspieler Ahmet Berro muss SV Dingen-Trainer Jörg Dietrich im Spiel gegen Spitzenreiter Arminia Holsterhausen verzichten. Der sah vor Wochenfrist die Rote Karte und bleibt bis einschließlcih Sonntag, 2. Dezember gesperrt.

Auf Mittelfeldspieler Ahmet Berro muss SV Dingen-Trainer Jörg Dietrich im Spiel gegen Spitzenreiter Arminia Holsterhausen verzichten. Der sah vor Wochenfrist die Rote Karte und bleibt bis einschließlcih Sonntag, 2. Dezember gesperrt.

Den Anschluss wiedergefunden hat der Tabellenvierte FC Frohlinde. Zwar trennen die Truppe von Trainer Udo Drees neun Punkte von Platz eins. Der nächst höhere Rang, der dritte von Firtinaspor, ist nur noch drei Punkte entfernt. Jetzt muss der FCF zum "Schlusslicht" SF Wanne.

Wie man gegen jenen Tabellenletzten spielen sollte, bewies die Spvg Schwerin II (12.) zuletzt. Mit 6:1 siegten sie "Blau-Gelben" und wünschen sich ein ähnliches Resultat im bevorstehenden Spiel bei der Spvg Horsthausen (8.).

Im Tabellenkeller der Kreisliga A Ost steckt der TuS Henrichenburg. Nur ein Punkt trennt den Tabellenvierzehnten (bei noch einem ausstehenden Nachholspiel) von der "Roten Laterne". Aus dem Spiel beim FC Leusberg (11.) sollte das Team also dringend Punkte mitnehmen.

Lesen Sie jetzt