Am fünften Spieltag kommt es zum Landesliga-Derby

Fußball

CASTROP-RAUXEL "Ein geiles Auftaktprogramm", schwappte es aus Dieter Beleijew heraus, als er am Freitagvormittag im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten vom druckfrischen Spielplan der Landesliga erfuhr. Der Trainer des VfB Habinghorst startet mit seinem Team gleich gegen zwei Westfalenliga-Absteiger. Hier finden Sie den Spielplan in der Übersicht.

von Von Jan Große-Geldermann

, 10.07.2009, 21:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dem Heimauftakt gegen Vorwärts Kornharpen am Sonntag, 9. August, folgt eine Woche später die Partie bei Germania Gladbeck. "Da wissen wir direkt, wo wir stehen", sagte Beleijew. Lokalduell mit der Spvg Schwerin im September Für die Habinghorster folgen Spiele gegen Sodingen (Beleijew: "Zwei Siege in der vergangenen Saison. Die liegen uns.") und beim starken Bezirksliga-Aufsteiger FC Brünninghausen, bevor es im Habichthorst schon am fünften Spieltag (6. September) zum Derby mit der Spvg Schwerin kommt.

Auch Schwerins Trainer Helmut Schulz kann mit dem Auftaktprogramm gut leben. Sein Team startet beim WSV Bochum. "Machbar", sagt Schulz und erinnert an das 5:1 in der Rückrunde der vergangenen Saison. Bewährungsprobe im ersten Heimspiel Das erste Heimspiel bestreitet die Spielvereinigung gegen den Hombrucher SV. Schulz: "Ein heißer Aufstiegskandidat. Da wird man sehen, ob wir gegen solche Teams schon mithalten können." Vor dem Derby gegen Habinghorst spielt Schwerin noch beim TuS Stockum und gegen den SC Weitmar.

Lesen Sie jetzt