Castrop-Rauxeler Ranking: Diese Fußballteams haben den besten Punkteschnitt

hzFußball

Wir haben mal den Taschenrechner rausgeholt und für alle Seniorenteams aus Castrop-Rauxel den bisherigen Punkteschnitt berechnet. Zwei Mannschaften haben bislang alles abgeräumt.

Castrop-Rauxel

, 17.11.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die meisten Castrop-Rauxeler Mannschaften sind vor der Saisonunterbrechung von vielen Spielausfällen verschont geblieben. Trotzdem sind die Tabellen nach offiziell acht absolvierten Spieltagen in kaum einer Liga gerade. Daher haben wir für alle Männer-Mannschaften von Westfalenliga bis Kreisliga C ausgerechnet, welchen Punkteschnitt sie bislang geholt haben und eine entsprechende Tabelle erstellt.

Fünf heimische Teams stehen besser da als Westfalenligist Obercastrop

Die höchstklassige Castrop-Rauxeler Mannschaft, die Westfalenliga-Elf von Wacker Obercastrop, hat bislang trotz des Aufstiegs ins Neuland im Sommer eine ordentliche Serie gespielt und in ihren sieben Partien 16 Punkte eingefahren. Das ergibt einen Punkteschnitt von 2,29 pro Partie - und reicht zu Rang sechs unter den 29 heimischen Teams, die in der Saison 2020/21 die Castrop-Rauxeler Fahnen hochhalten.

Jetzt lesen

Eine Etage tiefer, in der Landesliga 3, tritt ein heimisches Sorgenkind auf: der FC Frohlinde. Nicht gut sieht es für den FCF aus, der bei 0,71 steht. Das passt zum viertletzten Rang den die Frohlinder in der realen Tabelle aktuell einnehmen.

Den bislang besten Schnitt aller Castrop-Rauxeler Männerteams weisen zwei Teams aus der Kreisliga C1 auf: der FC Frohlinde III und Victoria Habinghorst II. Beide Mannschaften verbuchen die Maximalausbeute von drei Punkte pro Spiel.

Niemand hat weniger Einsätze als Victoria Habinghorst

Wegen einiger wegen Corona ausgefallenen Partien kommen die Frohlinder erst auf fünf Begegnungen. Victoria II kommt sogar auf nur vier Einsätze - wie die eigene erste Mannschaft. Weniger Partien hat keine andere Castrop-Rauxeler Truppe.

Jetzt lesen

Den beiden C-Ligisten dicht auf den Fersen - auf Platz drei unseres Rankings - ist der Kreisliga-B-Spitzenreiter Wacker Obercastrop. 2,50 Quotienten-Zähler verbucht die Mannschaft der Wacker-Trainer Christian Heyn und Andre Pape.

Am anderen Ende des Rankings steht die Zweitvertretung des SuS Pöppinghausen, die in ihren bislang sechs fünf in der Kreisliga C1 noch keinen Zähler eingefahren hat.

Lesen Sie jetzt