Das Team von Eintracht Ickern II verliert seinen Goalgetter

hzFußball-Kreisliga B

Die Fußballer des Aufsteigers Eintracht Ickern II haben in ihrer Kreisliga-B-Saison als Tabellendritte aufhorchen lassen. Derzeit formiert sich der Ickerner Kader neu.

Ickern

, 14.05.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als Tabellendritter der Corona-Abbruch-Saison 2019/20 haben die Fußballer von Eintracht Ickern II die Konkurrenz in der Kreisliga B überrascht. Aktuell setzt Eintracht-Trainer Cemal Cicibas die personellen Mosaik-Steine für die neue Saison 2020/21 zusammen.

Ein Spieler geht zum TSK Herne, einer kommt dort her

Der Coach muss künftig auf einen durchaus wichtigen Akteur verzichten: Ahmed Emin Tunc, der mit 20 Treffer beste Ickern-II-Torschütze, verlässt den Club von der Uferstraße. Er geht zum TSK Herne (Kreisliga-B-Staffel 2). Von dort heuert quasi im Gegenzug Semih Demiroglu an. Der 22-Jährige kickte 2018 für Westfalia Herne in der Oberliga und spielte in der Jugend von RW Oberhausen.

Ahmed Emin Tunc (l), der mit 20 Treffer beste Ickern-II-Torschütze, verlässt den Club von der Uferstraße.

Ahmed Emin Tunc (l), der mit 20 Treffer beste Ickern-II-Torschütze, verlässt den Club von der Uferstraße. © Volker Engel

Jetzt lesen

Als Rückkehrer verstärkt Alkan Erdogrul nach einem einjährigen Gastspiel beim SV Wacker Obercastrop II die Eintracht-Reserve. Nach einem Jahr Fußball-Pause schließt sich Murat Caymaz den Ickernern an. Seine vergangenen Stationen sind Wacker Obercastrop II, SuS Pöppinghausen und DJK Elpeshof.

Nicht mehr zur Verfügung steht Hakan Sönger. Er verlässt das Eintracht-Team aber nicht ganz: Er möchte als Fitness-Coach fungieren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt