Der LSB ermöglicht Familien das Kinderbewegungsabzeichen

Sport während der Corna-Krise

Der Kreissportbund Recklinghausen preist das KIBAZ an, das vom Landessportbund (LSB) mit Unterstützung des Internets anbietet.

Castrop-Rauxel

05.04.2020, 16:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Petra Völker (l) weist in ihrer Funktion als Geschäftsführerin des KSB Recklinghausen auf die KIBAZ-Aktion des Landessportbundes (LSB) hin.

Petra Völker (l) weist in ihrer Funktion als Geschäftsführerin des KSB Recklinghausen auf die KIBAZ-Aktion des Landessportbundes (LSB) hin. © Lehr

Normalerweise führt der Kreissportbund Recklinghausen (KSB) in den Vereinen in seinem Einzugsgebiet und in den Kindergärten das Kinderbewegungsabzeichen mit großem Erfolg durch. „Landesweit konnten wir in Kooperation mit unseren Vereinen die meisten Kinderbewegungsabzeichen durchführen“, berichtet KSB-Geschäftsführerin Petra Völker, „das Projekt wurde von unseren Leuten im Freiwilligen Sozialen Jahr mit viel Einsatz durchgeführt.“

Aufgrund der aktuellen Lage mit der Corona-Krise stehen allerdings laut Völker „auch bei den Kleinsten der Sport erst einmal hinten an“. Damit alle in Bewegung bleiben können, gibt es nun vom Landessportbund (LSB) ein Kinderbewegungsabzeichen (KIBAZ) für das Wohnzimmer. Völker: „So kommt neben Bewegung auch ein wenig Abwechslung in den Alltag und Familien können mal etwas Neues ausprobieren.“

Aktion im Kinderzimmer


Es gibt ausgleichende Bewegungs- und Spielanregungen für die Kleinsten trotz der aktuell stark begrenzten Freizeitmöglichkeiten: Mit der landesweiten Initiative „Kibaz im Kinderzimmer“ hat die Sportjugend NRW zusammen mit der AOK Rheinland/Hamburg und der AOK NORDWEST ein Internet-Angebot mit sportlich-fröhlichen Bewegungsideen für die eigenen vier Wänden konzipiert, das sich an Familien mit ihren Kindern richtet - vor allem den drei- bis sechsjährigen Nachwuchs.

„Kibaz“ steht für das Kinderbewegungsabzeichen NRW, das die Kinder für normalerweise im Sportverein erleben. Petra Völker: „Jetzt fallen diese Veranstaltungen leider aus. Daher kommt das Kibaz in die Kinderzimmer und will Eltern mit ihren Kindern Möglichkeiten aufzeigen, auch auf kleinem Raum witzige, fantasievolle, actionreiche, aber auch ruhigere Bewegungsideen zu erproben.“

Mal- oder Bastelvorlagen zum Download

Unter der Internet-Adresse go.sportjugend.nrw/kiki stehen attraktive Spielvorschläge, auch thematisch passende Mal- oder Bastelvorlagen zum Download bereit. Völker sagt: „Denn: Es gibt viele gute Gründe für bewegtes Spiel zu Hause.“ Unterstützt wird diese Initiative durch die beiden AOK in NRW im Rahmen der bestehenden Gesundheitspartnerschaft mit dem Landessportbund NRW.

Viele Sportvereine bieten das Kinderbewegungsanzeichen NRW oder Veranstaltungen für Familien an, sobald sich die aktuelle Situation wieder entspannt hat. Mehr Informationen im Internet unter www.kibaz.de

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Was macht eigentlich...?
Timo Jogwer verschwand plötzlich von der Wartburginsel - und findet Glück in der Nachbarschaft