Was passiert mit den unterbrochenen Kreispokal-Wettbewerben?

hzFußball

Nach der neuen Corona-Verordnung musste der Spielbetrieb im Amateur-und Jugendbereich eingestellt werden - zunächst bis Ende November. Ob es danach weitergeht, steht in den Sternen. Eine Entscheidung steht allerdings.

Castrop-Rauxel

, 08.11.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen des Lockdown Light im November können die Castrop-Rauxeler Senioren- und Nachwuchsfußballer weder trainieren noch spielen. Alle Kicker hoffen, dass sie spätestens im Neuen Jahr 2021 wieder zu Punktspielen auflaufen können. In den vergangenen Wochen hatten auch die Kreispokal-Wettbewerbe in den Terminkalendern gestanden. Zu diesen gibt es jetzt Neuigkeiten.

Funktionäre diskutieren auf zwei Ebenen die Saisonfortsetzung

Im Fußballkreis Herne/Castrop-Rauxel wurden die Pokal-Turniere der A- bis D-Junioren abgebrochen und abgesetzt. Das gab jetzt Denis Wessel bekannt. Der Herner ist im Kreisjugendausschuss der Koordinator Spielbetrieb und hatte die bisherigen Runden annulliert. Dass bedeutet auch: Die B-Junioren des FC Frohlinde und die C-Junioren des SV Wacker Obercastrop bekommen erst frühestens in der Saison 2020/21 die Gelegenheit, ihre im November 2019 gewonnenen Kreispokal zu verteidigen.

Jetzt lesen

Der Kreisjugendvorsitzende Bernd Götte (VfB Börnig) sagte dazu: „Da ja noch die im November ausgefallenen Junioren-Kreisliga-Partien und die Spiele, die wegen diverser Corona-Verdachtsfälle ausgefallen sind, nachgeholt werden müssen, brauchen wir Luft im Spielplan.“ Diese wird durch die Absetzung der Pokal-Wettbewerbe geschaffen. Im Bereich der A-bis C-Junioren wurde die Entscheidung auch vor dem Hintergrund getroffen, dass es in der Saison 2020/21 für die Kreispokalsieger keinen Westfalenpokal-Wettberwerb gibt.

Jetzt lesen

Götte: „Mitte November treffen sich die Vertreter der sieben Ruhrgebiets-Fußballkreise in einer Videokonferenz, um über die weitere Vorgehensweise im Meisterschaftsspielbetrieb zu beraten. Auch der Westfälische Verbands-Jugendausschuss trifft sich Mitte November, um über die Fortsetzung des Spielbetriebs im überkreislichen Bereich zu diskutieren.“

Jetzt lesen

In der Vitrine des SV Wacker Obercastrop steht aktuell die Trophäe für den Senioren-Kreispokalsieg 2020.

In der Vitrine des SV Wacker Obercastrop steht aktuell die Trophäe für den Senioren-Kreispokalsieg 2020. © Volker Engel

Steht durch den Abbruch des Junioren-Pokals auch der Senioren-Kreispokal bereits vor dem Aus? Dazu sagte Götte, der auch Stellvertretender Kreisvorsitzender hinter Reinhold Spohn (auch Pokalspielleiter) ist: „Das steht noch nicht fest. Wir werden wohl noch darüber reden. Aktuell haben wir noch Zeit. Und auch im Terminkalender ist wohl auch noch Platz.“

Lesen Sie jetzt

Am ersten Kreispokal-Abend der neuen Saison 2020/21 hat nur ein Castrop-Rauxeler Team die zweite Runde erreicht. Für zwei Mannschaften kam das Aus. Von Jens Lukas

Lesen Sie jetzt