Handball: Frauen des TuS Ickern holen ersten Saisonsieg

Frauenhandball-Bezirksliga

Einen Fehlstart vermeiden wollten die Handballerinnen des TuS Ickern am zweiten Spieltag. Das glückte.

Castrop-Rauxel

, 12.10.2020, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hatte nur in der ersten Halbzeit gegen PSV Recklinghausen 3 "Flasche leer", weil sein TuS Ickern in Rückstand geriet: Trainer Fabian Wolf.

Hatte nur in der ersten Halbzeit gegen PSV Recklinghausen 3 "Flasche leer", weil sein TuS Ickern in Rückstand geriet: Trainer Fabian Wolf. © Volker Engel

Den Bezirksliga-Handballerinnen des TuS Ickern ist am Sonntag der erste Saisonsieg geglückt. Gegen die PSV Recklinghausen 3 siegte Ickern mit 30:20 (13:10) am zweiten Spieltag recht deutlich.

Ickern kam gut rein und drehte auch den Rückstand, der aus einer zwischenzeitlichen Schwächephase resultierte, noch vor der Pause. „Unsere Abwehr stand gut und der Plan, über unser Tempospiel einfache Tore zu erzielen, ging auf“, sagte TuS-Trainer Fabian Wolf. Eine Rote Karte für Sandra Pensky und Zeitstrafen bremsten die Ickernerinnen nicht mehr. Immer wieder kam die Mannschaft zu Gegenstoß-Toren. Denise Becker mit zehn und Sandra Pensky mit neun Toren ragten heraus.

Aber nicht unerwähnt bleiben sollten die vier gehaltenen Strafwürfe von Torfrau Christina Küsters, das erste Tor von Viktoria Neuberger bei den Frauen und eine in Hälfte zwei ganz starke Stella Bartikowski.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt