Handball: HSG muss die Segel streichen

CASTROP-RAUXEL Gleich nach seinem ersten Auftritt mussten der Bezirksligist HSG Rauxel-Schwerin im Pokal-Wettbewerb des Handballkreises Industrie die Segel streichen. Das Team von HSG-Coach Dirk Rogalla unterlag in der dritten Runde beim Kreisliga-Zweiten HSV Recklinghausen mit 30:32.

von Von Jens Lukas

, 23.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Für ihren Kampf um den Verbleib in der Bezirksliga bleiben die Rauxel-Schweriner auch am spielfreien Wochenende nicht untätig. Für Samstag, 24. November, hat Trainer Rogalla zwei Trainingseinheiten einberaumt. Rogalla: "Wir wollen alles tun, um wieder nach oben zu kommen."

Für ihren Kampf um den Verbleib in der Bezirksliga bleiben die Rauxel-Schweriner auch am spielfreien Wochenende nicht untätig. Für Samstag, 24. November, hat Trainer Rogalla zwei Trainingseinheiten einberaumt. Rogalla: "Wir wollen alles tun, um wieder nach oben zu kommen."

Lesen Sie jetzt