Handball: HSG will Schwung mitnehmen

CASTROP-RAUXEL Noch steht die HSG Rauxel-Schwerin auf dem vorletzten Platz, hat aber in der Bezirksliga zuletzt besser in die Spur gefunden. Nach dem 34:34-Achtungserfolg bei der SG Westfalia Welper II am vergangenen Spieltag empfängt das Team von Trainer Dirk Rogalla nun (Sonntag, 18. November) den Tabellenzehnten HSG Herdecke/Ende in der ASG-Sporthalle.

von Von Jörg Laumann

, 16.11.2007 / Lesedauer: 2 min

"Wir müssen auf uns selbst schauen und an die gute Mannschaftsleistung aus der vergangenen Woche anknüpfen", lautet Rogallas Devise für das Spiel gegen Herdecke/Ende.

"Wir müssen auf uns selbst schauen und an die gute Mannschaftsleistung aus der vergangenen Woche anknüpfen", lautet Rogallas Devise für das Spiel gegen Herdecke/Ende.

Lesen Sie jetzt