Kern muss Spitze abgeben

Bahnengolf

16.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Castrop-Rauxeler Bundesliga-Bahnengolferin Stefanie Kern musste am dritten Spieltag mit ihrem MGC Mainz die Tabellenführung an den BGC Neutraubling abtreten. Auf den in Bamberg wurden die Mainzerinnen trotz einer Führung vor der letzten Spielrunde nur Zweite. Stefanie Kern schwang sich mit 129 Schlag zur besten MGC-Akteurin auf. Das Herren-Team des BGSV Castrop-Rauxel (8:22 Punkte) verbesserte sich auf den vorletzten Regionalliga-Rang und überflügelte den Bochumer MC (6:14). In Köln hätten die Europastädter als Fünfte der Tageswertung mit 725 Schlag ?nicht ihr bestes Spiel? gezeigt, berichtete der BGSV-Vorsitzende und Mitspieler Udo Sternemann. Bochum hatte indes gar einen ?rabenschwarzen Tag?. Bei den Castrop-Rauxelern erreichten nur Udo Sternemann (113 Schlag) sowie Thomas Aussieker Regionalliga-Niveau. Thies Fritzenkötter (124), Philipp Ott (124), Thomas Bahr (125) und Stefan Kern (125) konnten nicht zufrieden sein, so Sternemann. Am Sonntag, 1. Juli, ist der BGSV Gastgeber des vierten Regionalliga-Spieltages. -as

Lesen Sie jetzt