Melis neuer Trainer beim SuS Pöppinghausen

Fußball-Kreisliga B

Die Kreisliga-B-Fußballer des SuS Pöppinghausen bestreiten mit dem Trainer Hans-Werner Melis als Nachfolger von Jürgen Lindner die zweite Saison-Hälfte. Das beschloss zu Jahresbeginn die SuS-Vorstandsriege um den Vorsitzenden Michael Prause.

CASTROP-RAUXEL

05.01.2014, 18:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Melis neuer Trainer beim SuS Pöppinghausen

Lindner hatte Mitte Dezember sein Amt niedergelegt. Melis, Trainer der zweiten Mannschaft (Kreisliga C), sprang bereits für die Partie bei Victoria Habinghorst (1:3) an der Linie ein, und will künftig beide Teams betreuen. Michael Prause, der Hans-Werner Melis zusammen mit Vorstandsmann Michael Ropat unterstützen will: "Wir haben jetzt einen fähigen Trainer - und den hatten wir auch schon vorher. Das hat allerdings die Mannschaft nicht erkannt." Als Neuzugänge schließen sich Fabian Krebs (von Victoria Habinghorst) und Rückkehrer Alkan Erdogrul (SG Eintracht/Genclik) den Pöppinghausern an. Abgänge gibt es laut Prause keine zu verzeichnen.

 

Lesen Sie jetzt